Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Performancemessung geschlossener Fonds

18. Oktober 2022, 10:30 bis 16:00 Uhr

BVI Frankfurt, Bockenheimer Anlage 15, 60322 Frankfurt am Main

FACHTAG

 

Seit fast zehn Jahren sind geschlossene Fonds Teil des regulierten Kapitalmarkts. Die Nachfrage unter Investoren ist groß, und sie wird es bei negativen Realzinsen auch bleiben. Den Anlageerfolg im Einzelfall messen zu können, ist eine zentrale Anforderung für den Anleger wie den Portfoliomanager – und am Kapitalmarkt immer auch eine Frage des Vergleichs. Vergleichen setzt Vergleichbarkeit voraus, doch daran fehlt es geschlossenen Fonds untereinander wie auch zwischen geschlossenen und offenen Fonds, ungeachtet des seit 2013 gemeinsamen investmentrechtlichen Dachs in Gestalt des KAGB.

 

Der BVI hat im Mai 2022 einen Vorschlag veröffentlicht, wie in der Performancemessung der Brückenschlag zwischen beiden Produktwelten gelingen kann. Der Fachtag stellt den theoretischen Hintergrund und methodischen Kern des Vorschlags dar, der mit seinen beiden ergänzenden Durchführungswegen einen Platz in der zeitgewichteten Methodenwelt hat und sich als Alternative zum internen Zinsfuß versteht. Zudem sollen sich die Teilnehmer austauschen und die bisherigen Rückmeldungen aus der Branche diskutieren.

 

Referenten:

Dr. Michael Pirl, Leiter Statistik und Research BVI

Dr. Andreas Schmidt-von Rhein, Geschäftsführer FERI Trust

Dr. Norbert Tolksdorf, Geschäftsführer Tolksdorf Family Office

 

Programm

Einführung

 

 

 

Ein universelles Performancemaß für offene und geschlossene Fonds?
Die Performancemessung geschlossener Fonds erfordert ein neues Denken                                              

 

Dr. Andreas Schmidt-von Rhein, FERI Trust GmbH

 

 

Offene und geschlossene Fonds
Ein Marktüberblick für Deutschland, Europa und die Welt                                                                  

 

Dr. Michael Pirl, BVI

 

 

Zum Status Quo der Performance-Messung geschlossener Fonds:
TWR, MWR (IRR), TVPI, PME etc. - Die häufigsten Kennzahlen im Überblick                               

 

Dr. Norbert Tolksdorf, Tolksdorf Family Office

 

 

Kaffeepause

 

 

Methodenteil

 

 

 

Zeitgewichtete Verfahren der Performancemessung (TWR)
Einsatzzweck, Stärken und Grenzen der Anwendung                                                                                        

 

Dr. Andreas Schmidt-von Rhein, FERI Trust GmbH

 

 

Die umfassend TWR-basierte Welt der Performancemessung:
Die Sichtweisen des Fondsmanagers und des Anlegers bei geschlossenen Fonds                                                

 

Dr. Norbert Tolksdorf, Tolksdorf Family Office

 

 

Mittagspause

 

 

 

Machbarkeitstest:
Rechenbeispiele mit wirklichkeitsnahen Daten für einen geschlossenen Immobilienfonds und einen geschlossenen Private Equity-Fonds                                                                                          

 

Dr. Michael Pirl, BVI

 

Praktische Anwendungsfragen

 

 

 

Wo beginnen, wann aufhören, und wie mit den Initialkosten umgehen?
Lösungsvorschläge für eine Feinjustierung                                                                                                              

 

 Dr. Michael Pirl, BVI

 

 

Welche Daten brauchen wir?
Musterschema für ein sachgerechtes Reporting                                                                                     

 

Dr. Michael Pirl, BVI

 

 

Kaffeepause

 

 

Fazit

 

 

 

Diskussion
Offene Fragen und Schwerpunkte der Weiterentwicklung

 

 

 Preise

 

Die Teilnahme kostet 350 Euro für BVI-Mitglieder und 700 Euro für Nicht-Mitglieder, jeweils zzgl. MwSt. Der Kostenbeitrag enthält die Seminarunterlagen. 

  

 

 Zielgruppe

 

Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse

■ ■

Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen

■ ■ ■

Für Teilnehmer mit speziellen Fachkenntnissen

 

 Zielgr