Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Geldwäscheprävention

9. Juni 2022, 13:00 bis 16:00 Uhr

BVI
Bockenheimer Anlage 15
Frankfurt

SEMINAR

 

Bei diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen Überblick über relevante gesetzliche Anforderungen in den Bereichen Geldwäsche und Finanzsanktionen. Die Teilnehmer erfahren, wie sie ihren KYC-Prozess effektiv automatisieren und digitalisieren können und wie sie durch interne Verfahren und Grundsätze sicherstellen können, dass ihr Unternehmen die jeweils gültigen Vorschriften aus Embargo- und Sanktionsregelungen einhalten kann. Außerdem geben wir einen Überblick über die für KVGs relevanten Änderungen durch das Transparenz-Finanzinformationsgesetz sowie die aktuellen BaFin-Auslegungs- und Anwendungshinweise zum Geldwäschegesetz und wie die Maßnahmen praxisgerecht umgesetzt werden. Daneben informieren wir über die neuen Gesetzgebungsvorschläge der Europäischen Kommission, mit denen die Vorschriften der EU zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung gestärkt werden sollen.

 Preise

 

Die Teilnahme kostet 230 Euro für BVI-Mitglieder und 460 Euro für Nicht-Mitglieder, jeweils zzgl. MwSt. Die Teilnahmegebühr schließt die Seminarunterlagen, einen Imbiss und Getränke ein.

 

 Zielgruppe

 

Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse

■ ■

Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen

■ ■ ■

Für Teilnehmer mit speziellen Fachkenntnissen