Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Beauty Contest - gewinnen mit System

20. Mai 2021, 9:30 bis 13:30 Uhr

per Webex

ONLINE-GRUNDLAGENSEMINAR

 

Sie erfahren in diesem Seminar alles über die richtige Vorbereitung, die professionelle und wirkungsvolle Durchführung und die erfolgversprechendsten Strategien im Umgang mit kleinen wie auch großen Gremien.

Bei der persönlichen Präsentation im Rahmen eines Beauty Contest galt es bisher, in kurzer Zeit die wesentlichen Eigenschaften des Angebots eindrucksvoll vorzutragen und anstehende Fragen im „Interview“ hinreichend zu beantworten. Dies reicht heutzutage jedoch längst nicht mehr aus. Nachdem die Fragen zur Vorauswahl beantwortet wurden, will der Kunde nicht allein das Angebot, sondern vielmehr die handelnden Personen kennen lernen. Er will wissen, mit welchem Einsatz seine Anlage zukünftig betreut wird. Er will feststellen, dass das präsentierende Team wirklich als TEAM zusammen arbeitet.

Nur wer professionell und dialogorientiert präsentiert, kann ein nachhaltiges Bild bei den Entscheidern hinterlassen. Wer es erreicht, in kurzer Zeit Vertrauen aufzubauen, hat die größten Chancen, den Beauty Contest zu gewinnen.

 Preise

 

Die Teilnahme kostet 230 Euro für BVI-Mitglieder und 460 Euro für Nicht-Mitglieder, jeweils zzgl. MwSt. Der Kostenbeitrag enthält die Seminarunterlagen. 

 

 Zielgruppe

 

Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse

■ ■

Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen

■ ■ ■

Für Teilnehmer mit speziellen Fachkenntnissen

 

Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite empfehlen:
Beauty Contest - gewinnen mit System - BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V.

*Pflichtangaben

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird der BVI die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung einer Seite im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird der BVI  die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.