Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Optimale Kommunikation im Kundenkontakt

29. September 2020

ONLINE-GRUNDLAGENSEMINAR

 

Jeder Kundenkontakt führt dazu, die Kundenbeziehung zu verbessern oder aber das Gegenteil zu bewirken. Damit ist jeder dieser Kontakte auch eine wichtige vertrauensbildende Maßnahme, die große Ansprüche an die handelnden Personen auf Seiten der KVG stellt. Die Art und Weise wie diese Kontakte auf der Kommunikations- und Verhaltensebene durchgeführt werden, bestimmt häufig den weiteren Verlauf und die Intensität der Kundenbeziehung. Dies wirkt sich nicht allein auf die Entscheidung des Kunden für einen Anbieter und dessen Angebot aus, sondern ebenso auf seine Reaktion, falls Erwartungen nicht zu seiner vollsten Zufriedenheit erfüllt werden konnten.

 

In diesem Webinar erhalten Sie aktuelles Wissen über die erfolgreiche Kommunikation mit prospektiven und bestehenden Kunden und über die optimalen Verhaltensweisen bei Kundenanlässen, wie Anlageausschusssitzung, Beauty Contest, Sales Pitch und Kundengesprächen.

 

 Preise

 

Die Teilnahme kostet 230 Euro für BVI-Mitglieder und 460 Euro für Nicht-Mitglieder, jeweils zzgl. MwSt. Der Kostenbeitrag enthält die Seminarunterlagen.   

 

 

 

Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite empfehlen:
Optimale Kommunikation im Kundenkontakt - BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V.

*Pflichtangaben

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird der BVI die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung einer Seite im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird der BVI  die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.